GoDigitalAC! Workshops

Die digitale Welt des Fremdsprachenunterrichts

- Workshop: Bildung -

Moderation: Ingrid Coelho und Co-Moderation: Dr. Carmen Vaquero Martin

Inhalt/Ziel: In diesem Workshop geht es um die Anwendungsmöglichkeiten digitaler Werkzeuge, Materialien und Medien im Bildungsbereich am Beispiel des Fremdsprachenerwerbs. Anhand von praktischen Übungen aus dem Spanischunterricht lernen die Teilnehmenden digitale Tools zur Verbesserung der vier Sprachfertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben kennen. Außerdem werden Vor- und Nachteile digitaler Lehrwerke und Lernplattformen reflektiert.

GoKlimaneutralAC!

- Workshop: Nachhaltigkeit -

Moderation: Kristine Hess Akens

Inhalt/Ziel: Aachen hat das Ziel, bis 2030 klimaneutral zu werden.

Hierbei handelt es sich um eine große Gemeinschaftsaufgabe und genau hierin liegt eine echte Chance: Denn jeder kleine Schritt zählt. Welche digitalen Tools wünschen Sie sich, die Ihnen im Alltag bei klimafreundlichen Entscheidungen helfen?

Die Teilnehmenden erarbeiten ihre Ideen gemeinsam, wobei wörtlich ein lebendiges „Meinungsbild“ entstehen wird.

SmartCity – was bringt das?

- Workshop: Smart City -

Moderation: Dr. Peter Zink

Inhalt/Ziel: Neue Technologien machen es möglich, eine Stadt smart zu vernetzen: Bürger*innen, die digitale Plattformen nutzen, Arbeitsabläufe, die digitalisiert werden, Sensoren, die Daten erheben, oder Internet-Schnittstellen zum Austausch von Daten. Künstliche Intelligenz eröffnet noch mehr Möglichkeiten. Vieles wird getestet, aber nur manches setzt sich durch, denn das technisch Mögliche muss auch einen klaren Nutzen bringen. Wir zeigen Ihnen an Beispielen, welche Möglichkeiten es gibt, und diskutieren gemeinsam, was Sie gern in Ihrer SmartCity hätten.

Menschliche Kompetenz oder Künstliche Intelligenz?
Aachen im digitalen Wandel

- Workshop: Innovation -

Moderator: Bernd Simons

Inhalt/Ziel: Für Aachens Gemeinschaft ist es entscheidend, Potenziale für die Verbesserung des Bürgerlebens durch Künstliche Intelligenz zu erkennen. Doch gleichzeitig müssen wir klar definieren, wo menschliche Kompetenz unersetzbar bleibt und die Grenzen technischer Unterstützung liegen. Nehmen Sie an unserem Workshop teil, um Ihre persönliche Sichtweise auf dieses Thema zu diskutieren, unterstützt durch geleitete Fragen und einen einführenden Vortrag.